Filmklub im Collegium Hungaricum Wien

Das Ungarische Kulturinstitut Collegium Hungaricum Wien startet 2018 einen Filmklub, im Rahmen dessen jeden Monat ein Prachtstück der ungarischen Filmgeschichte vorgeführt wird. Um ein breites Publikum zu erreichen, zeigen wir die meisten Filme mit deutschen oder englischen Untertiteln. Bei der Zusammenstellung des Programms war es ein wichtiger Aspekt, dass jeder etwas für sich findet. Außerdem haben wir auch die Jahrestage des Jahres 2018 berücksichtigt, so den 90. Geburtstag von Péter Bacsó (A tanú – The Witness), den 75. Todestag von Jenő Rejtő (A fekete múmia átka - The curse of the black mummy) und den 65. Jahrestag von Ungarns historischem Fußballsieg gegen England am 25. November 1953 (6:3, avagy játszd újra Tutti! - 6:3 Play It Again Tutti!).

Wir haben uns danach gestrebt, neben alten ungarischen Filmklassikern auch ganz neue Kino-Hits vorzuführen, wie z. B. Kincsem, Tiszta szívvel (Rolli Blues – Wenn’s mal wieder hart auf hart kommt) oder A fekete múmia átka (The curse of the black mummy).

Der Eintritt ist frei.

Als erstes zeigen wir den Kino-Hit Kincsem aus dem Jahr 2017 in ungarischer Sprache, mit englischen Untertiteln.

 

19:00, 15.  + 16. Januar 2018 – Kincsem (auf Ungarisch, mit englischen Untertiteln)

2017 , 121" 

Abenteuer |Drama |historisch |romantisch

Regie: Herendi Gábor

Drehbuch: Hegedűs Bálint

Musik: Hrutka Róbert

Besetzung: Nagy Ervin, Balsai Mónika, Scherer Péter, Petrik Andrea, Seress Zoltán, Keresztes Tamás, Schneider Zoltán

Achtung! Sowohl für die Filmvorführung am 15. Jänner, als auch für die am 16. Jänner haben wir bereits alle Plätze vergeben! Leider können wir keine Anmeldungen mehr annehmen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!