ACHTUNG! Der Eintritt zu den Filmklubs ist immer frei, jedoch wird um ANMELDUNG unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten!

 

 

BUDAPEST NOIR

 

 

 

2017 , 96" | OmeU

 

 

Drama | Krimi

 

 

Regie: Éva Gárdos

 

Autor: Vilmos Kondor

 

Drehbuch: András Szekér

 

Musik: Attila Pacsay

 

Besetzung: Zoltán Mucsi, Zsolt Anger, Réka Tenki, Kata Dobó, Franciska Törőcsik, Adél Kováts, Krisztián Kolovratnik

 

 

"Der Fall einer jungen Frau, die Sex verkauft hatte und zu Tode geprügelt wurde, führt in Budapest noir zurück in eben jenes Budapest am Vorabend des Krieges und den Journalisten Zsigmond Gordon in hohe und höchste Kreise. Kondor lässt seinen Protagonisten auf dem Weg zu Gesprächen oder Treffen durch Budapest laufen oder mit der Straßenbahn fahren und nutzt das, um viele Namen von lokalen Straßen zu zitieren – jedoch nicht immer korrekt, wie sich später herausstellte. Gordon stößt auf verführerische Femmes fatales und auf Widerstände, die jedoch nicht größer sind als die, die man aus anderen zeitgenössischen Krimis kennt, in denen Ermittler gegen den Willen ihrer Vorgesetzten einem Fall auf der Spur sind."

 

 

Quelle: www.novinki.de

 

 

IN UNGARISCHER ORIGINALSPRACHE MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN!

 

 

Datum: 14. Januar 2019 | 19:00 Uhr

Ort: Collegium Hungaricum (1020 Wien, Hollandstraße 4)

 

Facebook: https://www.facebook.com/events/280400425993408/