Ringvorlesung Sozialgeschichte Ungarns in vergleichender Perspektive

im Sommersemester 2019 an der Universität Wien

 

Nach dem Erfolg der Ringvorlesung Ungarische Geschichte im Wintersemester 2017/2018 an der Universität Wien, kommt es heuer wieder zur wunderbaren Kooperation zwischen dem Institut für Ungarische Geschichtsforschung in Wien und dem Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien. Mit der Unterstützung des Leiters des Instituts für Osteuropäische Geschichte Prof. Dr. Philipp Ther, der österreichischen Historikerin Dr. Tamara Scheer und des ungarischen Historikers Dr. habil Márkus Keller findet diesmal die Ringvorlesung über die moderne ungarische Sozialgeschichte statt.

Programm 2019 CH-page-002